Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Hochschule Hochschulteam Prof. Dr. Sylvia Sänger, Professorin
Sylvia Sänger

Prof. Dr.
Sylvia Sänger

Professorin

für Gesundheitswissenschaften,
Studiengang Medizinpädagogik, M. A.

Campus Gera

Telefon: +49 365 773407-14

E-Mail schreiben

Kurzvita

Sylvia Sänger, geboren am 2. Juli 1960 ist seit 1. Oktober 2015 als Professorin im Studiengang Medizinpädagogik tätig.

Nach einem Ingenieurstudium an der Technischen Hochschule Ilmenau in der Fachrichtung Technische Kybernetik und Automatisierungstechnik mit der Vertiefungsrichtung Biomedizinische Technik und Bionik war Frau Sänger am Universitätsklinikum Jena zunächst als Laboringenieurin tätig und übernahm anschließend die Koordination des Tumorzentrums Jena e.V. Sie etablierte ein klinisches Krebsregister und warb Fördermittel für eine Feldstudie zur regionalen onkologischen Versorgung für Patientinnen mit Brustkrebs ein.

Berufsbegleitend studierte sie an der Universität Bielefeld Gesundheitswissenschaften / Public Health und schloss dieses Studium mit dem Master und einer Promotion ab. Frau Sänger absolvierte außerdem berufsbegleitend ein Fernstudium Fachjournalismus an der Freien Journalistenschule Berlin. Freiberuflich arbeitet sie seit vielen Jahren als deutsche Chefredakteurin für die österreichische QUALITAS-Zeitschrift für Qualität und Entwicklung in Gesundheitseinrichtungen.

Weitere berufliche Stationen waren die Tätigkeit als Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft für Internistische Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft, die Leitung des Bereiches Patienteninformation am Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (einem gemeinsamen Institut von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung mit Sitz in Berlin), der Aufbau und die Leitung der GesundheitsUni Jena (einer Bildungseinrichtung für Bürgerinnen und Bürger) am Universitätsklinikum Jena und die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit am Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Sylvia Sänger war Mitglied im geschäftsführenden Vortand des Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin und Sprecherin des Fachbereiches Patienteninformation/Patientenbeteiligung. Sie gehörte der Arbeitsgruppe Patientensouveränität von Gesundheitsziele.de sowie der Arbeitsgruppe Patientenorientierung im Nationalen Krebsplan an. Frau Sänger ist Mitglied der Arbeitsgruppe Beraten/Informieren/Entscheiden im Aktionsbündnis Patientensicherheit und gehört den wissenschaftlichen Beiräten von betterdoc.org und gesinform.de sowie dem Kuratorium der Stiftung Allgemeinmedizin an.

Für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Patientenbeteiligung und Erstellung leitlinien- und evidenzbasierter Patienteninformationen wurde Sylvia Sänger vom Präsidenten der Bundesärztekammer das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft verliehen.

sylvia.saenger@srh.de

Forschungsschwerpunkte

  • Qualität und Qualitätsmanagement in der Medizin
  • Qualität und Qualitätsmanagement von Gesundheitsinformationen
  • Patientenbeteiligung an der Erstellung von Leitlinien und leintinienbasierter Patienteninformationen
  • Gemeinsame Entscheidungsfindung von Arzt und Patient (shared decision making, Partizipative Entscheidungsfindung, PEF)
  • Arzt-Patienten-Kommunikation